Förderprogramme Rechtschreiben

Kurzbeschreibung

Zentraler Bestandteil sind Leseübungen, in denen Silben als grundlegende Gliederungseinheit auch optisch mit zwei Farben (rot/blau) gekennzeichnet sind. Das Programm ist für drei Klassenstufen erhältlich (1/2, 2/3, 4) und kann sowohl im Unterricht in Kleingruppen als auch von zuhause aus genutzt werden. Hierfür stehen verschiedene Hefte zur Verfügung. Zu Beginn des Trainings werden die Buchstaben-Laut-Beziehungen erarbeitet, um dann hauptsächlich Mitlauthäufungen am Silbenanfang und am Silbenende einzuüben. Anschließend wird das Zusammenschleifen von einzelnen Buchstaben zu Silben oder ganzen Wörtern geübt. In den oft vorkommenden Leseübungen sind aufeinanderfolgende Silben im Text mit zwei unterschiedlichen Farben gekennzeichnet.

Zielgruppe

Grundschule

Förderschwerpunkte

Lesen              Rechtschreiben

Grundfertigkeiten des Lesens: Verbesserung der Buchstabe-Laut-Beziehung. Diese bezeichnet die Fähigkeit formale Eigenschaften der gesprochenen Sprache zu erkennen (Silbengliederung, Gliederung von Wörtern in Silben, Lautbewusstheit Laute erkennen, Zusammenlauten von: Lauten oder , Silben).

Buchstabe-Laut-Zuordnung

Lesegenauigkeit: Silben, Pseudowörter, Fantasiewörter, lauttreue Wörter

Leseflüssigkeit: Wiederholtes Lesen von Wortteilen und Wörtern

Empfohlene Förderfrequenz und -dauer:

[Eigene Recherche oder siehe Handreichung Förderprogramme Österreich]

Betreuung

Durch Eltern

Kosten

Pro Stufe (1/2, 2/3, 4) einmalig 17,75 €

Nutzung

Analog, Bearbeitung im Übungsheft

Erwerb

Ernst Klett Verlag – Suche

Kurzbeschreibung

Das computerbasierte Programm Lesespiele mit Elfe und Mathis zielt auf die Verbesserung der Lesefertigkeiten. Die Kinder durchlaufen verschiedene Ebenen auf welchen sie die vielfältigen Inhalte des Spiels bearbeiten müssen (Laute, Silben, Wörter, Sätze, Texte und Strategien). Die Übungen sind in eine Rahmenhandlung, die im Elfenland spielt eingebettet. Die Bearbeitung der Übungen sollte unter Rücksprache mit Lerntherapeuten stattfinden.

Zielgruppe

Grundschule

Förderschwerpunkte

Lesen              Rechtschreiben

Grundfertigkeiten des Lesens: Worte in Silben gliedern, reimende Wörter erkennen, Zusammenlauten von Silbeneinzelnen Buchstaben Laute zuordnen, Verbesserung der Lesegenauigkeit

Leseflüssigkeit: Wiederholtes Lesen von Wortteilen, Wörtern und Texten

Leseverständnis

Empfohlene Förderfrequenz und -dauer

Pro Woche 1-2 Trainingssitzungen mit max. 20 Minuten Trainingsdauer

Um Programm zu durchlaufen: ca. 20 Sitzungen oder mehr

Betreuung

Durch Lerntherapeuten

Kosten

Einmalig 83,18 € für Manual und USB-Stick

Nutzung

Digital, Programm läuft auf einem PC

Erwerb

– Lesespiele mit Elfe und Mathis | Testzentrale

Kurzbeschreibung

Das Programm beinhaltet 58 aufeinander aufbauende Aufgaben, welche die schriftsprachlichen Vorläuferfähigkeiten (Lautwahrnehmung, phonologische Bewusstheit), die Buchstabe-Laut-Zuordnung, das lautgetreue Lesen und Schreiben und die schnelle Worterkennung trainiert. Die Kinder können die schrittweise aufgebauten Übungen von zuhause aus mit den Eltern bearbeiten für richtig gelöste Aufgaben erhält das Kind Taler, mit diesen es ein virtuelles Aquarium einrichten kann.

Zielgruppe

Grundschule

Förderschwerpunkte

Lesen + Rechtschreiben

Grundfertigkeiten des Lesens: Phonologische Bewusstheit (Lautbewusstheit, Zusammenlauten: Laute und Silben), Buchstabe-Laut –Zuordnung, Lesegenauigkeit (Silben, Pseudowörter, Lauttreue Wörter)

Leseflüssigkeit (Wiederholtes Lesen von Wörtern)

Lautorientiertes Schreiben (Lautbewusstheit, Buchstabe-Laut-Zuordnung)

Empfohlene Förderfrequenz und -dauer

5 mal wöchentlich für 20 bis 30 Minuten über einen Zeitraum von etwa acht Wochen

Betreuung

Durch Eltern, teilweise auch selbstständige Bearbeitung möglich

Kosten

Einmalig 89 €

Nutzung

Digital, Programm läuft auf einem PC

Erwerb

Lautarium | Hogrefe

Kurzbeschreibung

Prosodiya trainiert das Erkennen von Wortbetonungen, eine zentrale Kompetenz für das Erlernen des richtigen Schreibens. Die Übungen und Spiele sind in eine altersgerechte Rahmengeschichte gebettet. Auf verschiedenen Ebenen werden sprachrhythmische Muster und deren Wirkung erklärt und eingeübt. Das Programm kann auf technischen Endgeräten mit einer Internetverbindung heruntergeladen und von Kindern zuhause bearbeitet werden.

Zielgruppe

Grundschule

Förderschwerpunkte

Lesen + Rechtschreiben

Grundfertigkeiten des Lesens: Phonologische Bewusstheit (Lautbewusstheit, Silbengliederung, Zusammenlauten), Buchstabe-Laut-Zuordnung, Lesegenauigkeit (Silben, Pseudowörter, Lauttreue Wörter)

Lautorientiertes Schreiben: Lautbewusstheit, Buchstabe-Laut-Zuordnung, Silbengliederung, Lauttreue Wörter

Empfohlene Förderfrequenz und –dauer

5 mal wöchentlich für 15 Minuten für einen Zeitraum von 8 Wochen

Betreuung

Selbstständige Bearbeitung

Kosten

kostenlos

Nutzung

Digital online, App, Programm läuft auf Tablets und Smartphone

Erwerb

Prosodiya – Prosodiya

Kurzbeschreibung

Die Übungen fördern die Vorläuferfertigkeiten, das Wortlesen (Genauigkeit/Geschwindigkeit) und das Rechtschreibens. Das Programm bietet separate Trainingspläne für das Lesen, das Rechtschreiben oder eine Kombination aus beiden Bereichen. Die Spielauswahl sowie das spiel selbst erfolgt angepasst an die Fähigkeiten der Kindern. Der Zauberer Meister Cody begleitet die Kinder dabei und erklärt ihnen die Spiele und führt die Kinder durch die Übungen. Das Programm kann auf technischen Endgeräten mit einer Internetverbindung heruntergeladen und zuhause von den Kindern selbständig bearbeitet werden.

Zielgruppe

Vorschule und Grundschule

Förderschwerpunkte

Lesen + Rechtschreiben

Grundfertigkeiten des Lesens und Schreibens: Phonologische Bewusstheit (Silbengliederung, Lautbewusstheit, Zusammenlauten: Laute, Silben), Buchstabe-Laut-Zuordnung
Lesegenauigkeit (Silben, Pseudowörter, Lauttreue Wörter)

Leseflüssigkeit

Wiederholtes Lesen (Wortteile: Silben, Konsonantenhäufungen, Morpheme; Wörter)

Kenntnis der Rechtschreibung

Empfohlene Förderfrequenz und -dauer

Pro Woche 3 Trainingseinheiten mit 20-30 Minuten Trainingsdauer

Betreuung

Selbstständige Bearbeitung

Kosten

Kostenlose Probeversion mit 12 Übungen
Regelmäßig 19,99 pro Monat
Regelmäßig 4,99 pro Woche

Nutzung

Digital online, Programm läuft auf Tablets und Smartphones

Erwerb

www.meistercody.com

Kurzbeschreibung

Das Programm besteht aus 3 Aktivitätsheften mit klar formulierten Arbeitsaufträgen an Eltern und Kinder und mit den passenden Arbeitsvorlagen wie zum Beispiel Spielpläne und Bildkärtchen. Im ersten Heft sollen sich die Kinder mit Aktivitätsheft 1 stehen Zeichen und Schrift, Reimen, Sätzen und Wörtern auseinandersetzen auf dem Plan. Im zweiten Heft wird die Buchstabe-Laut-Verbindung mit den häufigsten Zuordnungen (A, O, M, E, S, U) erarbeitet. Fortgesetzt wird diese Übung dann im dritten Heft.

Zielgruppe

Kindergarten und Vorschule

Förderschwerpunkte

 Lesen + Rechtschreiben

Phonologische Bewusstheit: Fähigkeit formale Eigenschaften der gesprochenen Sprache zu erkennen (Silbengliederung, Reimerkennung, Lautbewusstheit, Zusammenlauten: Laute)

Buchstabe-Laut-Zuordnung

Empfohlene Förderfrequenz und -dauer:

Viermal Wöchentlich  mit 10-15 Minuten Trainingsdauer über einen Zeitraum von 16 Wochen

Betreuung

Durch Eltern

Kosten

Einmalig 39,50 €

Nutzung

Analog, Bearbeitung im Übungsheft

Erwerb

Lass uns lesen!. Ein Eltern-Kind-Training zur Vorbereitung auf das Lesen- und Schreibenlernen (winklerverlag.com)